kinky Princess
kinky Princess Zuleikas Wishlist Stuff I like

Opening time

  • Monday 8.00 - 18.00
  • Tuesday 8.00 - 18.00
  • Wednesday 8.00 - 18.00
  • Thursday 8.00 - 18.00
  • Friday 8.00 - 18.00
  • Saturday 9.00 - 15.00
  • Sunday Closed Day


Book Online

* Please Fill Required Fields *
Enter map embed code here ...
Creative Studio 99, New York Avenue, New York, USA 10000
Phone: (+1) 555-500-9898
Fax: (+1) 555-555-9797
Email: info@haircut.domain
Web: www.haircut.com

Keusch: Notgeilheit unter Verschluss!

Home / Allgemein / Keusch: Notgeilheit unter Verschluss!

20170413_131917tb

Keusch: Notgeilheit unter Verschluss!

Allgemein, Kopfkino / 19. April 2017 / No Comment

Notgeilheit – noch keine Heilung in Sicht

Zur Galerie: Keusch: Notgeilheit unter Verschluss!

Bei manchen nutzt weder ein zu enger Käfig noch Androhung von Schmerzen oder die Aufnahme von Geständnissen auf Videokamera… Also muss Prinzessin wohl zu härteren Geschützen greifen.
Wie wäre es mit einer Galerie, in der ich das notgeile Stück ein wenig zur Schau stelle?
Mit der Androhung, bei jeder Zuwiderhandlung ein weiteres Bild der Öffentlichkeit zugänglich zu machen?
Hm… gemein? Achwas, gönnt mir doch mal meinen Spaß 😀
Also hier haben wir ihn.
Nennen wir ihn mal… „Notgeil69“
Aktueller Status: noch weit entfernt von geheilt 😀
Keuschheitsrekord: 21 Tage, am letzten Tag mit zu engem KG bei mir anwesend gewesen und gejammert ohne Ende, Schlüssel brav eingefroren und gebetet, dass er nach der Session aufgetaut ist (verdammt, er hat es tatsächlich geschafft, das Glas war aber auch eindeutig zu klein)

Aber nun gut, drücken wir mal beide Augen zu. Schließlich versprach Notgeil69, sich zu bessern und sich die nächsten Wochen unter Kontrolle zu halten. Außerdem diente er mir den Nachmittag als unterwürfiger Fußmasseur, Entertainment-Objekt und amüsierte mich unglaublich.
Der Dildoknebel im Gesicht stand im genausogut wie die mehrfach verriegelte Zwangsjacke und auch in den sexy Nylons, die ich ihm überzog, machte er eine gute Figur. Das Gejammer zwischendurch konnte mit Maske und Knebel gut eingedämmt werden.
Und der viel zu enge Käfig hinterließ Spuren am kleinen Gemächt. Es drückte und drückte und sah irgendwann wirklich gefährlich aus. Ich hatte fast Mitleid. FAST.
Alles in allem, wunderbar aus meiner Sicht.

Und damit du das, was du gelernt hast, nicht vergisst… Hier ein paar Erinnerungen an den Nachmittag.
Das Passwort… hast momentan nur du… Oder vielleicht auch nicht… wer weiß 😀

Es grüßt eine amüsierte und schadenfrohe Prinzessin
<3

Leave a reply

What is 3 + 5?

*