kinky Princess
kinky Princess Zuleikas Wishlist Stuff I like

Opening time

  • Monday 8.00 - 18.00
  • Tuesday 8.00 - 18.00
  • Wednesday 8.00 - 18.00
  • Thursday 8.00 - 18.00
  • Friday 8.00 - 18.00
  • Saturday 9.00 - 15.00
  • Sunday Closed Day


Book Online

* Please Fill Required Fields *
Enter map embed code here ...
Creative Studio 99, New York Avenue, New York, USA 10000
Phone: (+1) 555-500-9898
Fax: (+1) 555-555-9797
Email: info@haircut.domain
Web: www.haircut.com

Zeitverschwendung deluxe

Home / Allgemein / Zeitverschwendung deluxe

Zeitverschwendung deluxe

Allgemein / 2. September 2017 / 1 Comment

Solche selbst ernannten „Sklaven“, die mir unnötig meine Zeit stehlen und dann auch noch derart respektlos werden, sind mir am liebsten:

Anfrage:
„Hallo
gibt es noch freie Termine für Nürnberg ?
Gruß
Maxi“

Lieber Maxi, allein, dass ich dir darauf geantwortet habe, war bereits zu viel des Guten. Aber ich dachte, ich gebe dir eine Chance und weise darauf hin, dass mir das noch zu wenige Infos sind, um dir konkret antworten zu können.
Zurück kam eine ähnlich knappe Auflistung deiner Vorlieben. Es fehlten immer noch wichtige Infos und wirklich sympathisch warst du mir da bereits nicht. Aber man soll ja nicht vorschnell urteilen.

Daraufhin ich also:
„Ok… letzer Versuch 😉
Schau bitte nochmal auf
welche Angaben mir immer noch bei deiner Anfrage fehlen.
Ich möchte nicht alles einzeln nachfragen müssen.
Und wenn ich ausreichend Infos habe, sage ich dir wann und für welche Konditionen ich dir Sa oder So eine Session anbieten kann.
Liebe Grüße
Zuleika
Let’s get kinky!“

Und hier die freundlichste Antwort eines Latexsklaven seit langem:

„Mann bist du arogant…. vergiss es 
 
und wenn du die letzte Nutte auf dieser Welt bist… dich schreibe ich nicht mehr an !!!
 
LMAA“

Ich lass das einfach mal so stehen und lasse jeden sich selbst ein Bild machen.
Fest steht: Ich lebe und liebe Bdsm und Fetisch und kann auf Pseudo-Sklaven genauso verzichten wie auf jegliche anderen Klischees und unnötiges Pseudo-Getue. Es gibt gute Gründe für meine Art der Selektion.
PS: Wer gern „König Kunde“ sein möchte und am liebsten „Dominas“ vorschreibt, was zu tun ist, darf gern in den Studios oder Puffs sein Glück versuchen, wo Frauen perfekt darin geübt sind, dem zahlenden Kunden etwas vorzuspielen.
Ich denke, ich habe nun bereits oft genug deutlich gemacht, dass dies nicht meiner Art entspricht und ich auf derartige „Kunden“ demnach auch sehr gern verzichte. Jedem das Seine… und mir das Meiste 😉
Schönes Wochenende, Bitches.
Arrogante Grüße von der Obernutte.
PS: In Nürnberg sind noch Termine frei 😉
1 Comments
  • Kinkymoon | September 7, 2017 | Antworten

    Da fehlen mir echt die Worte! Aber ich finde es toll, dass du es letztlich mit Humor nimmst. So geht man mit niemandem um und schon gar nicht mit so einer liebenswerten Prinzessin wie dir!

Leave a reply

What is 3 + 5?

*